top of page
  • AutorenbildFC Regensdorf

A-Team News: FC Regensdorf - FC Schaffhausen 6:5

Unsere A-Junioren kehrten in den letzten 10 Minuten ein packendes und unterhaltsames Spiel gegen den FC Schaffhausen und konnten dieses am Schluss mit 6:5 für sich entscheiden.

Obwohl sich das Team unserer A-Junioren viel vorgenommen haben, konnten die Gäste aus Schaffhausen bereits in der 4. Minute in Führung gehen. Trotz dieses frühen Rückstandes liessen sich unsere A-Junioren nicht aus der Ruhe bringen und konnten in der 24. Minute durch Buzoku ausgleichen. (Video 1)

Durch dieses Tor nahmen sie viel Schwung mit uns konnten 4 Minuten später durch einen schönen Sololauf von Florentino das 2:1 erzielen. Diese Führung wollten die A-Junioren durch kontrolliertes und kompaktes Verteidigen in die Pause bringen. Leider konnten die Gäste kurz vor dem Pausenpfiff durch einen gut getretenen Freistoss den Ausgleich zum 2:2 erzielen.

Für die zweite Halbzeit nahmen sich unsere A-Junioren als Ziel, weiterhin kompakt zu verteidigen um kein Tor zu erhalten. Leider gelang dies nicht nach Plan, denn die Gäste aus Schaffhausen trafen kurz nach Wiederbeginn gleich doppelt (50' und 54'). Trotz dieses Zwei-Tore-Rückstandes spielten unsere A-Junioren konzentriert weiter. In der 63. Minute gelang Nayir den Anschlusstreffer zum 3:4. Die Freude war gross und man wollte sogleich den Ausgleich erzielen. Durch einen schön herausgespielten Treffer der Gäste war der Zwei-Tore-Rückstand wieder da (76').

Trotz dieses Tores glaubten unsere A-Junioren weiter daran, dass in diesem Spiel mindestens einen Punkt zu holen ist. In der 83. Minute verwandelte Florentino einen Elfmeter (Video 2), nachdem der gegnerische Torhüter Nayir zu Boden grätschte.

Nun hiess es: All in! Nach einem schönen Zusammenspiel zwischen Nayir und Weidlich (Video 3) erzielte Nayir den Ausgleich und kurz darauf konnte er sogar noch den Siegtreffer zum 6:5 erzielen.

Die A-Junioren konnten somit vor einer tollen Fankulisse drei wichtige Punkte für den Ligaerhalt einfahren. Sie bedanken sich für die tolle Unterstützung am Spielfeldrand. Zuletzt wünschen wir unserem Kapitän Harbin Hasani gute Besserung, der sich im Spiel einen Kreuzbandriss zugezogen hat.


Video 1


Video 2


Video 3


Comentarios


bottom of page