top of page
  • AutorenbildFC Regensdorf

FC Regensdorf Veteranen-Trainingsgruppe - Skitage in Parpan vom 16.-18.Januar 2023

Wie im Jahr 2022 hat die Veteranen-Mannschaft des FC Regensdorf ihre traditionellen Skitage in Parpan durchgeführt und dazu auch wieder im hervorragend gelegenen Hotel Alpina verweilt. Es sind 8 Skifahrer, 1 Ski-Lehrling und mit Ruedi ein Wellness Freund angetreten.

Die Truppe traf am Montagmorgen pünktlich um 8.30h im Hotel Alpina ein, bis auf René. Er musste die Erfahrung machen, dass bei stürmischen Winden auch die Überfahrt von Arosa ins Skigebiet Lenzerheide mit der Verbindungsbahn nicht möglich ist und so «durfte» er dafür eine schöne Zug-/Postautofahrt nach Parpan antreten.

Trotz nicht optimalen Wetterverhältnissen, ging die Mannschaft zielgerichtet auf die Piste. Ski-Lehrling Mathias durfte wieder von der Sicherheit und Erfahrung von Fritz und Reto profitieren und so konnte er dann auch wohlbehalten mit den anderen bereits um 10.30h in der Wanner-Bar einkehren (Grund: Schneetreiben und Wind), zeigte dort aber nach zwei Jahren seit seiner Einbürgerung weiterhin Schwächen im Beherrschen des Schweizer-Dialekts.

Unser Neu-Teilnehmer Oskar spendierte dort grosszügig seinen Einstand, was die Stimmung bereits etwas anheben liess. Bis auf einen Teilnehmer, der sich mehr um Touristen statt um seine Kumpel kümmerte, war das Team dann auch gleich wieder im «Bier-Training» und ist somit gut vorbereitet auf die kommenden Hardegg-Treffen nach den Fussballtrainings.

Den Abend haben wir dann bei einem feinen Fondue Chinoise ausklingen lassen, bei dem dann auch der gut erholte Wellness-Experte Ruedi dazugestossen war.

Am 2. Tag war das Wetter etwas besser, so dass die erste Einkehr etwas später stattfand und mehr Skigefahren werden konnte. Schliesslich wurde unsere Gruppe dann um 17.30h - als letzte anwesende Gäste - aus der Wanner-Bar gebeten. Eine kurze Schlussfahrt bis zur Talstation und kurz darauf waren wir im Hotel. So weit gab es am Abend keine weiteren Vorfälle, bis um ca. 22.30h, als Oskar sein Schlummi-Bier mit klirrenden Klängen zu Boden beförderte, was die angenehme Ruhe störte.

Am 3. Skitag entschied das Team trotz anfänglichem Wolkenhimmel sich auf den Weg in das Skigebiet von Arosa zu machen. Dort konnten wir den schönsten Ski-Tag geniessen, nicht ohne einen Halt an der Carmenna-Bar zu machen, um sich mit dem traditionellen «Munggapfupf» zu verköstigen. Nach einem schönen, sonnigen Tag wurden die großartigen Skitage 2023 beendet. Und bereits herrscht Vorfreude auf die Wandertage vom kommenden Sommer.

Einen grossen Dank an Urs für die Durchführung und Organisation und an das Team, das nicht das Skifahren in den Vordergrund stellte, sondern die Geselligkeit und Kameradschaft.

Verfasser: Matthias Schneider, Peter Glaus Fotos: Urs Tobler


Comentarios


bottom of page