top of page
  • AutorenbildFC Regensdorf

Aufstieg unserer 2. Mannschaft in die 3. Liga

Es blieb bis zur letzten Minute spannend. Umso grösser war dann die Freude, als der Schiedsrichter das Spiel abgepfiffen hat. Unser "ZWEI" ist in die 3. Liga aufgestiegen. Dank dem 1:0 Sieg beim BC Albisrieden 2 schliesst das Team um die Trainer Sigi und Massi die Saison auf Rang 1 ab.

Es war eine lange Reise: Schöne Erfolge, Stolpersteine und mentale Herausforderungen - alles war in den 20 Spielen dabei.

Der Start in die Saison ist geglückt. Die ersten 7 Spiele wurden allesamt gewonnen. Das Projekt Aufstieg nahm Form an. Doch noch vor der Winterpause setzte es gegen den FC Buchs-Dällikon und den FC Albania zwei bittere Niederlagen ab. Trotzdem konnte das Team mit zwei Punkten Vorsprung auf Rang 1 überwintern.

Auf die mehrwöchige Vorbereitung auf dem Kunstrasen folgte wiederum ein gelungener Start in die Rückrunde. Spitzenspiele wie etwa gegen den SV Höngg 3 und SV Seebach wurden gewonnen. Und so grüsste unser "ZWEI" Anfang Mai noch immer von der Tabellenspitze. Es folgten aber drei Unentschieden hintereinander. Die Konsequenz: Zwei Runden vor Schluss lag das Team nur noch auf Rang 2. Der Aufstieg konnte daher nicht mehr aus eigener Kraft erreicht werden - doch der Glaube daran blieb bestehen. Zurecht, wie sich nun herausstellte. Der Tabellenführer verlor zweimal in Folge. Diese Chance liessen sich die Jungs nicht entgehen, gewannen zuerst die Derby-Revanche gegen Buchs-Dällikon mit 6:1 und machten nun mit dem Sieg in Albisrieden alles klar.

Die Zahlen sprechen für sich: - Seit November kein Spiel mehr verloren - Zuhause im Wisi 28 von möglichen 30 Punkten geholt - Die wenigsten Tore erhalten (21) - Die drittmeisten Tore erzielt (65) - Rang 3 in der Fairplay-Wertung

Comments


bottom of page